Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Anmeldungen sind schriftlich, mit Fax oder E-Mail möglich. Der Anmeldeschluss ergibt sich aus dem Programm bzw. der Ausschreibung. Sofern noch Plätze frei sind, werden diese auch nach Ablauf des Anmeldeschlusses vergeben.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an. Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen sowie mündliche Zusagen und Nebenabsprachen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Mit dem je-weiligen Anmeldeschluss – ca.
4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin übersenden wir Ihnen die Rechnung. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie bitte vor Beginn der Veranstaltung.

2. Rücktritt und Kündigung
Sollten Sie nach Erhalt der Rechnung unerwartet nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Absage. Sofern die Absage kurze Zeit vor der Veranstaltung erfolgt, fallen folgende Gebühren an (nach Eingang der Rechnung):

• bis zum 14. Tag vor Beginn der Veranstaltung 15% des Teilnahmebetrages
• bis zum 7. Tag vor Beginn der Veranstaltung 50% des Teilnahmebetrages
• bis zum 1. Tag vor Beginn der Veranstaltung 75% des Teilnahmebetrages
• Am Veranstaltungstag bzw. bei nicht stornierter Buchung ist der volle Teilnahmebetrag zu entrichten.

3. Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In Ausnahmefällen kann auch ein Wechsel des/der Dozenten/Dozentin möglich sein.

Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits gezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

4. Teilnahmebeitrag
Die im Programm angegebenen Preise umfassen in jedem Fall den Teilnahmebetrag, Tagungsmaterialien und Pausengetränke. Weitergehende Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Programm und den Einzelausschreibungen.

Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.

5. Haftung
Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten seitens des Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e.V. oder dessen beauftragten Personen beruht.

6. Erfüllungsort
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hanau.

Erweiterte Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung
Anmeldungen sind nur schriftlich oder mit Fax möglich. Der Anmeldeschluss ergibt sich aus dem Programm bzw. der Ausschreibung. Sofern noch Plätze frei sind werden diese auch nach Ablauf des Anmeldeschlusses vergeben.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an. Ihre Anmeldung ist mit Eingang des unterschriebenen Anmeldeformulars verbindlich. Nach Eingang ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Anmeldegebühr und Anzahlung von 100 € ist sofort fällig. Sie wird mit der Kursgebühr verrechnet. Die Fälligkeit der einzelnen Raten entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Vor Beginn der Fortbildungsreihe erhalten Sie eine Einladung mit allen weiteren organisatorischen Angaben.
Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen sowie mündliche Zusagen und Nebenabsprachen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

2. Rücktritt und Kündigung
Sollten Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung unerwartet nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Absage. Bei Rücktritt bis spätestens 6 Wochen vor Beginn des ersten Veranstaltungstermins wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 € erhoben. Eine bereits geleistete Anmeldegebühr wird verrechnet. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Kursgebühr fällig. Es kann ein/e Ersatzteilnehmer/in an den noch ausstehenden Veranstaltungen teilnehmen, sofern sie/er die fachlichen Voraussetzungen (Anmeldevoraussetzungen) erfüllt.

3. Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen im Rahmen der Fortbildungsreihe räumlich und/oder zeitlich zu verlegen. In Ausnahmefällen kann auch ein Wechsel des/der Dozenten/Dozentin möglich sein.
Sollte eine komplette Fortbildungsreihe nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits gezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

4. Teilnahmebeitrag
Die im Programm angegebenen Preise umfassen in jedem Fall den Teilnahmebetrag, Tagungsmaterialien und Pausengetränke. Weitergehende Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Programm und den Einzelausschreibungen.
Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.

5. Haftung
Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten seitens des Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hessen e.V. oder dessen beauftragten Personen beruht.

6. Erfüllungsort
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hanau.

PDF DOWNLOAD